Lass DJing dein soziales Umfeld nicht zerstören - Auflegen mit Erfolg
dj soziales umfeld

Lass DJing dein soziales Umfeld nicht zerstören

Als DJ bist du viel unterwegs. Wochenende, Ferien, Feiertage, abends und nachts – immer dann, wenn andere frei haben, beginnt deine Arbeitszeit erst richtig. Das ist erst einmal ein Vorteil, denn du hast die Möglichkeit am ‘normalen’ Leben teilzunehmen und gleichzeitig als DJ zu arbeiten. Gerade in der Anfangsphase, wenn noch nicht abzusehen ist, ob du einmal dein gesamtes Einkommen aus dem Djing generieren kannst, lässt sich somit einiges Risiko minimieren und auch dein Einkommen maximieren. Deine Leute werden aber immer häufiger etwas ohne dich unternehmen und so driftest du ganz schleichend immer weiter aus diesen Kreisen heraus.

 

Das Problem, dass viele DJs haben...

Dieser Lifestyle stellt so große Schwierigkeiten dar, denn immer, wenn dein soziales Umfeld aus seinem Alltag ausbricht, um etwas zu unternehmen, hast du keine Zeit. Selbst wenn du an einem Sonntag z.B. keinen Gig hast, verschläfst du trotzdem den halben Tag, weil du erst am frühen Morgen von deinem Samstag-Nacht-Gig nach hause gekommen bist. Du kannst deine Freunde und deine Familie zwar zu einem Gig mitnehmen, aber richtig um sie kümmern kannst du dich nicht. Das bedeutet jedoch nicht, dass du diese Möglichkeit nicht wahrnehmen solltest. Nimm deine Freunde mit! Als Unterstützung auf der Tanzfläche oder in der DJ-Booth werdet ihr einen guten Abend miteinander verbringen; besser etwas Zeit zusammen als keine.

Doch bedenke eines: wirklich enge Bindungen entstehen in der Freizeit! Kontakte können bei der Arbeit entstehen, doch festigen werden sie sich, wenn man ganz freiwillig Zeit miteinander verbringt. Das bezieht sich also nicht nur auf bestehende Freunde oder die Familie, die man mit zum Gig nimmt, sondern auch auf alle neu gewonnenen Kontakte aus der Szene, mit denen man eine soziale Bindung aufbauen möchte. Enge Bindungen entstehen, wenn man sich näher kennenlernt und das heißt, in unterschiedlichem Umfeld und wechselnden Situationen.

"Wirklich enge Bindungen entstehen in der Freizeit! Kontakte können bei der Arbeit entstehen, doch festigen werden sie sich, wenn man ganz freiwillig Zeit miteinander verbringt."


Dein Umfeld wird sich mit der Zeit immer mehr aus Leuten der Gastro-Szene zusammensetzen. Ihr habt einen ähnlichen Lebensrhythmus und verbringt ohnehin schon viel Zeit miteinander, also liegt es nahe, sich auch mit der Zeit anzufreunden. Das ist auch wichtig, denn Vitamin-B ist nicht zu unterschätzen aber die Gastro-Szene ist oft oberflächlich und kurzlebig, sodass man diese Bekanntschaften nicht mit klassischen Freundschaften verwechseln sollte. Die Aufmerksamkeit und scheinbare Liebe von Fans und Kollegen kann schnell wieder vorbei sein. Du wirst von unzähligen Fremden gefeiert und das kann sehr schön sein aber birgt auch seine Risiken. Die Leute schnorren nach Getränken und Plätzen auf der Gästeliste; sie wollen von dir profitieren und sind keine echten Freunde.


Premium-Mitgliedschaft

Wie Du als DJ in nur 11 Schritten 10x erfolgreicher sein wirst, ohne viel Zeit zu investieren - garantiert!

Profi-DJs lüften die geheime Erfolgs-Formel, die tausende DJs weltweit nutzen, damit Du dich mit deinem Mixing gegenüber anderen DJs durchsetzt und im Handumdrehen regelmäßig Aufträge bekommst und satte Gagen dafür kassierst!

Ein Lösungsansatz

Woran du echte Freunde erkennst, können wir natürlich so pauschal nicht sagen, doch eines ist klar: Freunde und Familie bleiben, egal ob du gerade Erfolg hast oder nicht. Sie stehen dir in schweren Situationen bei und nicht nur, wenn sie von dir profitieren können. Und sie stehen bedingungslos hinter dir, sie nehmen Rücksicht und stellen Ihre Bedürfnisse nicht immer an erste Stelle. Das solltest natürlich auch du nicht ausnutzen. Vernachlässige deine Freunde und Familie nicht! Pass auf, dass das DJing dein soziales Umfeld nicht zerstört.

Halte dir immer mal wieder ein Wochenende in deinem Booking-Kalender frei, um den Zugang zu deinen Leuten nicht zu verlieren. Und hab auch keine Angst, dass es dem ‘Geschäft’ zu sehr schadet: es ist gar nicht schlecht, sich auch mal rar zu machen – eine Win-Win-Situation also. Vor allem solltest du es vermeiden, zu einem Höhenflug anzusetzen. Heb’ nicht ab, werd’ nicht arrogant und vergiss deine alten Leute nicht!

"Du solltest es vermeiden, zu einem Höhenflug anzusetzen. Heb’ nicht ab, werd’ nicht arrogant und vergiss deine alten Leute nicht!"


Deine wirklichen Freunde kennen dich und das solltest du schätzen. Deine ‘Bekannten’ aus der Gastro-Szene wissen vielleicht, wie du beim Feiern bist, feiern dich dafür wie du auflegst, und das ist auch alles toll, doch das ist nur eine Rolle in deinem Leben und nicht der Alltag. Mit wahren Freunden und deiner Familie fühlst du dich nicht einsam; selbst auf Reisen, weißt du immer, wo du herkommst und wo du hingehörst. Schalte mal ab, besinn dich auf dein wahres Umfeld und du wirst sehen, dass es dir in vielen Situationen helfen wird. Du hast die Menschen, die dir am Herz liegen um dich und auch das DJing leidet nicht darunter – neue kreative Ideen werden nur so sprudeln. 

Robert Hain

Leave a Reply 0 comments

Leave a Reply:







1
Hey✌, können wir dir behilflich sein?
Powered by